Info-Telefon: 690.413-29

News & Stories

Aktuelle News aus und über Traumtänzer

Neu: Rock the Billy – Solotanz

Erlebt Rock the Billy in "die Höhle der Löwen" am 22. Oktober auf VOX

Rock the Billy ist ein junges Tanzkonzept, welches den Trend in Richtung Swing-Tänze legt. Die Kombination aus Boogie Woogie, Rock’n’Roll, Swing und Jazzabilly macht diese Form von Fitness zu einem einzigartigen Erlebnis. Rock the Billy ist Training das Spaß macht und für jeden geeignet ist. Die weltbesten Tänzerinnen und Tänzern der internationalen Swing-Szene zeigen dir, wie du deine Hüften zu mitreißender und moderner Musik schwingst.

Das effektive Group-Dance-Fitness-Workout ist ein Fitnesskonzept der Superlative. Du trainierst deinen gesamten Körper ohne es wirklich zu merken. Egal ob Jung oder Alt, aktiver Tänzer oder Beginner, Rock the Billy ist für jeden geeignet der gerne tanzt und Spaß an Sport und Musik findet.

Werde Teil der Rock the Billy Community und lass dich mitreisen, von der Freude und dem Spaß am Tanzen.

Cindy gehört zu den ersten Rock the Billy Instructors in Berlin!

Rock the Billy – Tanzkurse

Kursdauer

5 x 60 Minuten

Kursgebühr

55,- € pro Person

Januar
Samstag17:15 Uhr18.01. - 15.02.
Kurfürstendamm
CindyCindy Cindy» Details» Anmelden

Ablauf einer Rock the Billy-Stunde

Allgemeines Warm-up
Tanzbasic Warm-up (speziell auf den jeweiligen Tanzstil abgestimmt)
Cardio Workout
Erlernen eine Choreographie (Tanzstil bezogen)
Allgemeines Cool Down
Die ersten vier Kursstunden, widmen sich jeweils einem Tanzstil. In der fünften Stunde werden alle erlernten Tanzstile wiederholt.

Rock the Billy besteht aus 4 Tanzstilen: Swing, Boogie Woogie, Rock’n’Roll und Jazzabilly

Swing war in den 1920er Jahren nicht überall gern gesehen. Er galt als „schmutzig“ und „undiszipliniert“. Heutzutage ist er der Ausdruck purer Lebensfreude und immer beliebter. Zu den Swingtänzen gehören u.a. der LindyHop und Jitterbug. Sie sind die Vorläufer des East Coast Swing, West Coast Swing, Jive, Boogie Woogie und Rock’n’Roll.

Boogie Woogie hat sich 1940 Jahren aus dem Swing (East Coast Swing) entwickelt. Er sollte Swing salonfähig machen. Er lebt von schnellen Füßen zum typischen Pianosound.

Rock’n’Roll entwickelte sich 1955 aus dem Boogie Woogie. Er ist die sportlichste Variante der Swingfamilie. Schnelle zackige Bewegungen zur Musik von Elvis Presley, Bill Haley und Co. reißen jeden mit.

Jazzabilly ist eine von Billy selbst entwickelte Variante des bekannten Solo-Jazz Tanzes. Durch die Kombination mit verschiedensten Charleston-Moves und moderner knackiger Musik kommt bei Jazzabilly einfach pure Freude an der Bewegung auf!