Info-Telefon: 690.413-29

Irish Step Dance

Irish Step Dance

Irish Dancing – Traditional & Modern Irish Dance

Dieser traditionelle irische Volkstanz hat seine Wurzeln im 18. Jahrhundert. Damals haben ihn Bauern zu traditioneller irischer Musik auf Handelsmärkten oder bei Volksfesten vorgeführt. Inzwischen ist er zum modernen Showtanz geworden, bei dem man nicht nur irische Volksmusik verwendet, sondern auch keltische oder sogar moderne Popsongs.

Ein Auftritt der irischen Showgruppe Riverdance beim Eurovision Song Contest 1994 machte den Tanz weltweit bekannt. In den darauffolgenden Jahren tourten Irische Shows durch die ganze Welt, wodurch sich der Tanz als Wettkampfsport etabliert hat.

Das Entscheidende beim Irish Step Dance sind die verschieden Rhythmen zu denen getanzt wird. Zum Beispiel gibt es den „Jig“, der sich im Gegensatz zum „Reel“ und zur „Hornpipe“ aus völlig anderen Schrittkombinationen zusammensetzt. Hinzu kommen noch die unterschiedlichen Schuharten, wie der Softshoe, der geräuschlos ist, und den Hardshoe, der bei jedem Auftritt einen Klang erzeugt. Von einfachen Grundschritten bis zu anspruchsvollen Choreografien ist hier alles möglich.

Neue Einsteiger-Workshops und Gruppen für Irish Step Dance ab 2020 wieder im Traumtänzer!