Info-Telefon: 690.413-29

LineDance

LineDance

linedance7

American LineDance ist die perfekte Tanzform für Einzeltänzer. Nach vorgegebener Musik, gern Countrysongs, Rock ’n‘ Roll oder anderen Stilrichtungen, werden bestimmte Schrittfolgen geübt: Eine Melodie bedeutet daher einen bestimmten Tanz. American LineDance ist perfekt für Gruppenauftritte geeignet, denn die Mitglieder tanzen im Kreis oder in gestaffelten Reihen auf dem Platz, wobei Drehungen in alle Richtungen möglich sind. Jeder Tänzer steht frei und mit dem Gesicht in dieselbe Richtung.

American LineDance ist eine verhältnismäßig junge Tanzweise aus dem Folklorebereich, die in Deutschland erst seit zehn Jahren als Sport anerkannt ist. Die Grundschritte lassen sich zu vielfältigen Figurenkombinationen verbinden. Dabei wechseln sich Schleif- und Kickschritte mit Hacke- oder Spitze-Tips ab. Der eingängige Rhythmus macht das Erlernen leicht, die teilweise schnellen Schrittfolgen, die von passendem Händeklatschen begleitet sein können, erfordern wie alle Tänze Konzentration. Neueinsteiger sind schnell in der Lage sich mit wenigen Schrittfolgen und viel Fun in der Gruppe zu bewegen. Also, ausprobieren und mitmachen!


Keine Anmeldung nötig

Du kannst einfach zur Gruppen ohne Voranmeldung dazu kommen.


Keine Vertragsbindung

Du schliesst keinen Vertrag sondern kannst Dich zu jedem Termin vor Ort anmelden, ohne Dich für weitere Termine zu verpflichten.

Einsteigertermine für LineDance Anfänger

Dauer

75 Minuten

Gebühr pro Termin

9,- € pro Person

Du wolltest schon immer LineDance tanzen und hast den richtigen Einstieg noch nicht gefunden?

Wenn Du Neueinsteiger und/oder absoluter Anfänger bist, dann haben wir genau das Richtige für Dich!

Besuche eine unserer LineDance-Einsteigergruppen und tanze die Tänze auf den LineDance-Einsteiger-Partys.

Der Start ist zu jedem Einstiegertermin möglich.

Jeder Termin mit 75 Minuten / 9,- pro Person

Einsteigertermine

Montag26.08.2019 Einsteigertermin16:15 UhrFlughafen TempelhofSallyCountry Walkin
Dienstag27.08.2019 Einsteigertermin19:15 UhrMariendorfSallySidewinder Swing
Sonntag01.09.2019 Einsteigertermin15:30 UhrFlughafen TempelhofSylviaSweet Sweet Smile
Sonntag01.09.2019 Einsteigertermin17:00 UhrMariendorfSallyOne Step Forward
Montag23.09.2019 Einsteigertermin16:15 UhrFlughafen TempelhofSallySweet Sweet Smile
Dienstag24.09.2019 Einsteigertermin19:15 UhrMariendorfSallyColder
Donnerstag26.09.2019 Einsteigertermin20:20 UhrMariendorfSallyUrban Living
Sonntag29.09.2019 Einsteigertermin15:30 UhrFlughafen TempelhofSylviaSidewinder Swing
Sonntag29.09.2019 Einsteigertermin17:00 UhrMariendorfSallyCountry Walkin
Montag21.10.2019 Einsteigertermin16:15 UhrFlughafen TempelhofSallySidewinder Swing

Den Kursplan, sowie die Inhalte der einzelnen Kurstermine findet Ihr auf unserer Homepage www.Lindance-Berlin.info

Montag16:15 Uhr
Flughafen Tempelhof
SallySally SallyEinsteiger» Details
Dienstag19:15 Uhr
Mariendorf
SallySally SallyEinsteiger» Details
Donnerstag20:20 Uhr
Mariendorf
SallySally SallyEinsteiger Ab 5. September 2019 - Club Beginner» Details
Sonntag17:00 Uhr
Mariendorf
SallySally SallyEinsteiger Start am 04. August 2019» Details
Sonntag15:30 Uhr
Flughafen Tempelhof
SylviaSylvia SylviaEinsteiger Neue Gruppe» Details

Alle LineDance-Gruppen, unsere LineDance-Partys, Workshops,
sowie Kurspläne, Tanzbeschreibungen und viele Zusatzinformationen auf:
www.linedance-berlin.info

hajoe_bild1

Line Dance – was gehört dazu?

Line Dance verbindet man mit typischer Country Musik und einem Tänzer mit Cowboy Stiefeln und einem Cowboy Hut. Zum großen Teil ist das auch heute noch so, jedoch gibt es auch Line Dance Tänze, die zu aktuelleren Liedern und anderen Genres getanzt werden. Dazu zählen Rock, Pop und Klassik.

Aber was genau ist eigentlich Line Dance?

Der Line Dance entwickelte sich im Laufe des 20. Jahrhunderts in den USA. Es ist ein typischer Gruppentanz, bei dem zu jedem Song eine feste Schrittfolge gewählt wird. Dabei wird auf die unterschiedlichen Tanzstile und „Counts“ eingegangen. Es gibt drei verschiedene Tanzstile: Country Line Dance, Line Dance allgemein und den Catalan Style.
Counts sind die Anzahl der Schritte pro Tanz. Es fängt bei 16 Counts an und kann bis zu 180 Counts schnell gehen. Dazu kommen die Wiederholungen, die 1-Wall, 2-Wall oder 4-Wall genannt werden. Das bedeutet ganz einfach, dass die Tänzer nach Ende der Schrittfolgen in eine andere Richtung tanzen. Im LineDance wird immer in Richtung der nächsten Wand (auf Englisch: Wall) getanzt.

Was ist der Unterschied zwischen einem Paartanz und einem Partnertanz?

Auch im LineDance gibt es Tänze für Paare. Zum einen den geführten Paartanz und zum anderen den ungeführten Partnertanz.

Die ungeführten Partnertänze werden in einer festen Reihenfolge und in der “Sweet Heart Position” (beide schauen in die gleiche Richtung, stehen nebeneinander und fassen sich an den Händen oberhalb der Schultern (rechte Hand zu rechter Hand und linke Hand zu linker Hand.) So wird  getanzt und wiederholt, bis das Lied zu Ende ist.

Diese Partnertänze werden immer hinter den Solotänzern getanzt.

Den  geführten Paartanz hingegen kann man sich ähnlich vorstellen, wie bei den Standard- und Latein-Tänzen. Der Herr führt und die Dame folgt ihm. Getanzt wird unter anderem Texas TwoStep oder Foxtrott. Diese Art von Paartanz wird in einem Kreis um die Solo Tänzer und die ungeführten Partnertänzer herum getanzt.

Stationäre Paartänze wie WestCoast Swing oder Night Club tanzen hinter den PartnerLineDancern.

Wie kleidet man sich eigentlich beim Line Dance?

Die Outfits der Line Dancer variieren, sowohl preislich, als auch im Stil der Kleidung. Der Preis für ein komplettes Outfit kann dabei schon eine vierstellige Summe erreichen. Dazu zählen Western Stiefel, ein Gürtel, ein Hut, ein Hemd (kariert oder verziert mit Mustern) und eine dunkle Hose oder eine Jeans. Die Dame trägt häufig ein Kleid aus der Zeit zwischen 1860 bis 1960 oder ebenfalls eine Hose und eine Bluse dazu.

So kleiden sich oft erfahrene oder professionelle Line Dancer, die in Shows auftreten und mit ihren Kostümen ihren Tanz optisch aufwerten und authentischer wirken lassen.

Unsere Line Dancer tragen zu den Kursen meistens normale Sneakers, Jeans und ein Hemd. Es gibt aber auch die Möglichkeit, spezielle Traumtänzer Line Dance Logo T-Shirts zu erwerben. Auftritte wirken mit einheitlicher Kleidung gleich viel professioneller.

Gibt es im Line Dance auch Wettbewerbe?

Wie in jeder Tanzrichtung, gibt es auch im LineDance Weltmeisterschaften. Viele von ihnen finden in den USA statt. Eine bekannte Meisterschaft ist die in Nashville, die von dem UCWDC (United Country Western Dance Council) organisiert wird. Es gibt aber auch bei uns mehrere Europameisterschaften, wie zum Beispiel in den skandinavischen Ländern.

Für Meisterschaften werden spezielle Outfits benötigt. Diese findet man in sogenannten Western Stores. Ein bekannter Western Store hier in Berlin ist “Roy Dunn”.

 

Wir wollen Euch davon überzeugen, dass Line Dance spannender und aktueller Tanz ist. Zu modernen Liedern und Choreografien in passenden Outfits kann man eine Menge Spaß haben!
Schaut doch einfach Mal vorbei und laßt Euch von uns begeistern.